Skip to main content

Vorträge, Veranstaltungen & Studienreisen

37 Kurse

Wissen vertiefen und den Horizont erweitern

Unser kostenloses Vortragsangebot beleuchtet unterschiedlichste Themengebiete aus den Bereichen Gesellschaft, Kultur und Gesundheit. Wenn nicht anders vermerkt, ist keine Buchung notwendig. Nehmen Sie gerne spontan und ohne Anmeldung teil.

Herzliche Einladung auch zu unseren vhs-Veranstaltungen, zu Theateraufführungen, Konzerten und Ausstellungen.

 

 

Kurse nach Themen

Loading...
Europäische Kunst (Teil I)
Mo. 22.04.2024 15:00
Bamberg

Eine kurze Einführung in die europäische Kunst von der Renaissance bis zum Klassizismus. Vorgestellt werden Werke weltbekannter Maler und Bildhauer von Leonardo da Vinci bis Jean Auguste Dominique Ingres. Wir betrachten u.a. Michelangelo’s David, die Deckenfresken in der sixtinischen Kapelle sowie Albrecht Dürer’s berühmten Hasen.

Kursnummer 0719
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Martina Dagnon
Südtiroler Vinschgau: von Meran bis zum Reschenpass
Di. 23.04.2024 15:00
Bamberg

Reiche Kulturschätze in Meran und den Vinschgauer Dörfern und Städten - Frühling und Herbst in der reichen Natur des Vinschgauer Sonnenhangs mit seinen berühmten Höhenwegen - Winterfreuden um den Reschenpass und unterm Ortler.

Kursnummer 0702
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Edgar Krapp
Lessing, Leicht, Rübsam Leben und Wirken dreier Persönlichkeiten des Bamberger Braugewerbes
Di. 23.04.2024 19:00
Bamberg
Leben und Wirken dreier Persönlichkeiten des Bamberger Braugewerbes

Zum Tag des Bieres In Kooperation mit dem Historischen Verein Bamberg Als Mitte des 19. Jahrhunderts die Industrialisierung das Brauhandwerk in Bamberg erreichte, wussten einige Unternehmer rasch, technische Innovationen und Arbeitsteilung für sich zu nutzen. An den Lebensläufen der Brauereibesitzer Simon Lessing, Johann Martin Leicht und Ludwig Rübsam wird gezeigt, wie unterschiedlich sie den Übergang zur industriellen Bierherstellung gestalteten und welchen Einfluss sie auf das Braugewerbe in Bamberg nahmen.

Kursnummer 0508
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dr. Christian Fiedler
Cinque Terre - Italiens schönstes Weltnaturerbe
Mi. 24.04.2024 15:00
Bamberg

Fünf Dörfer in einmaliger Lage an einer wilden Steilküste - Wanderungen über Wein- und Oliventerrassen - Rivieraküste von Portofino bis Portovenere.

Kursnummer 0707
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Edgar Krapp
Oberwallis - mehr als berühmte Viertausender
Do. 25.04.2024 15:30
Bamberg

Nicht nur einige leichte Viertausender locken als eindrückliche Gipfelziele für Ski- und Hochtouren, sondern auch das Saastal und seine Hänge mit Blumen und Tieren auf aussichtsreichen Höhenwanderwegen. Zeugnisse alter kirchlicher und bäuerlicher Kultur sind i-Tüpfelchen in der schönen Landschaft.

Kursnummer 0713
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Edgar Krapp
Smarte Infrastruktur: Wege für die Anpassung an den Klimawandel?
Do. 25.04.2024 18:15
Treffpunkt: Lagarde1, Eventspace

Dem Klimawandel müssen sich auch die Städte anpassen. Bamberg stellt das aufgrund der historischen Bausubstanz und des Welterbestatus noch mal vor besondere Herausforderungen. Wir fragen danach, wie smarte und digitale Lösungen bei dem nötigen Strukturwandel helfen können. Sei es bei der Energiegewinnung mit Photovoltaik, der anstehenden kommunalen Wärmeplanung oder dem Kampf gegen Hitze und Trockenheit. Die Digitalisierung bietet hier womöglich auch Chancen, die Bürger einzubeziehen und zu Gewinnern der Energiewende zu machen.

Kursnummer 0552
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Stefan Loskarn
Die ehemalige Spitalkirche St. Elisabeth im Sand - Baugeschichte Vortragsreihe „Werke der Barmherzigkeit – Werke des Lichts. St. Elisabeth in Bamberg und die Fenster ...
Di. 30.04.2024 19:00
Bamberg
Vortragsreihe „Werke der Barmherzigkeit – Werke des Lichts. St. Elisabeth in Bamberg und die Fenster ...

Wie viele andere Kirchen Bambergs hat St. Elisabeth eine spannende Baugeschichte, die man auf den ersten Blick kaum sieht: ehemals Kirche des Spitals im Sande, Lager des hiesigen Bauamtes, aber auch Pferdestall! Begonnen wurde nach 1400 mit dem Chor als ältestem Bauteil, dann immer wieder angebaut, umgebaut, entfernt...Das heutige geschlossene Gesamtensemble ist das Ergebnis von Bau- und Ausstattungsentscheidungen vornehmlich des 20. und 21.Jahrhunderts. Anhand von Plänen und Bildern wird im Vortrag diese wechselvolle Geschichte im Spiegel des jeweils aktuellen Zeitgeistes näher erläutert.

Kursnummer 0509
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dr. Barbara Kahle
Trilogie des Lebens Ein poetisch-musikalischer Abend mit deutsch-arabischer Lyrik
Sa. 04.05.2024 19:00
Bamberg
Ein poetisch-musikalischer Abend mit deutsch-arabischer Lyrik

"In diesen unruhigen Zeiten rücken die Themen 'Frieden, Freiheit und Liebe' mehr denn je in den Mittelpunkt meines Schreibens und meiner Gedichte", so der Autor Saleh Srouji Diese lebensnotwendige Trilogie brauchen die Menschen überall auf der Welt, unabhängig von ihrer Herkunft, Hautfarbe oder Religion. Poesie und Musik bringen sie uns an diesem Abend besonders nahe. Gedichte: Saleh Srouji Musik und Gesang: Haitham Habib Rezitation: Arabisch (Saleh Srouji)

Kursnummer 0815
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Dr. Saleh Srouji
Die mittelalterlichen Viten des heiligen Otto „Bamberger Buch-Geschichten“. Einblicke in die historischen Sammlungen der Staatsbibliothek Bamberg
Di. 07.05.2024 19:00
Bamberg
„Bamberger Buch-Geschichten“. Einblicke in die historischen Sammlungen der Staatsbibliothek Bamberg

Mit einem Präsenzvortrag in der Volkshochschule Bamberg Stadt beschließt Dr. Karl Südekum die Vortragsreihe Bamberger Buch-Geschichten 2023/24. Er befasst sich mit der deutschsprachigen Otto-Vita des Konrad Bischoff aus dem Jahre 1473. Die deutschsprachige Otto-Vita des Konrad Bischoff ist u.a. in zwei Handschriften aus den letzten Jahrzehnten des 15. Jahrhunderts (Msc.Hist.155 und Msc.Add.21) sowie in zwei weiteren Abschriften aus dem 17. (RB.Msc.125) bzw. 18. Jahrhundert (HV.Msc.133) im Bestand der Staatsbibliothek Bamberg erhalten. Der Autor verfasste diese Vita als Biograph des Bamberger Bischofs Otto I. und nicht als zeittypischer Legendenschreiber. Der Vortrag ordnet sie in die Überlieferungsgeschichte der Otto-Viten ein, verdeutlicht den geistesgeschichtlichen Hintergrund des Autors und zeigt am Digitalisat der Bamberger Handschrift Msc.Hist.155 auch Beispiele der Volkssprache zur Lutherzeit auf. Dieser Vortrag ist der elfte und letzte innerhalb der elfteiligen Reihe Bamberger Buch-Geschichten 2023/24. Die Vortragsreihe wird in Zusammenarbeit mit der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, der Volkshochschule Bamberg Stadt, dem Colloquium Historicum Wirsbergense und dem Historischen Verein Bamberg durchgeführt.

Kursnummer 0510
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dr. Karl Heiner Südekum
Des Menschen bester Freund - Außergewöhnliche Hundepersönlichkeiten und ihre herausragenden Leistungen
Mo. 13.05.2024 15:00
Bamberg
Außergewöhnliche Hundepersönlichkeiten und ihre herausragenden Leistungen

Seine tiefste Bindung geht der Hund nicht mit seiner Mutter, sondern mit dem Menschen ein, dem er fortan furchtloser Beschützer, treuer Gefährte und pflichtbewusster Kollege ist. Vorgestellt werden Hundepersönlichkeiten, die sich durch herausragenden Mut, aufopfernde Treue, hohe Intelligenz oder unterhaltsame Bühnenpräsenz in Friedens- wie in Kriegszeiten ausgezeichnet haben.

Kursnummer 0720
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Martina Dagnon
Moderne Glasfenster im Erzbistum Bamberg. Von Meistermann bis Lüpertz Vortragsreihe „Werke der Barmherzigkeit – Werke des Lichts. St. Elisabeth in Bamberg und die Fenster ...
Di. 14.05.2024 19:00
Bamberg
Vortragsreihe „Werke der Barmherzigkeit – Werke des Lichts. St. Elisabeth in Bamberg und die Fenster ...

Mit der Debatte um die „Lüpertz-Fenster“ für die ehemalige Spitalkirche St. Elisabeth in Bamberg ist die Bedeutung sakraler Kunst als auch des Lichts im Kirchenraum in unserer Region neu in den Fokus gekommen. Mit einem Blick auf leuchtende Beispiele moderner Kirchenfenster im Erzbistum Bamberg möchte die Referentin einen Überblick über die Genese und Funktion dieser transparenten Bild- und Farbwände seit den 1960er Jahren geben. Von Georg Meistermanns Farbenfeuer über bemerkenswerte Betonglas- und Echtantikglas-Fenster auch weniger bekannter Künstler bis hin dem mutigen Schritt des Einbaus neuer Künstlerfenster in einen gotischen Kirchenraum sollen Techniken und unterschiedliche Qualitäten und Bedeutungsdimensionen anschaulich werden. Dr. Birgit Kastner, Hauptabteilungsleiterin Kunst und Kultur, ist im Erzbistum Bamberg unter anderem für die Kunstdenkmalpflege in den Kirchen und damit auch für Erhalt und Bewahrung des Kulturguts Kirchenfenster verantwortlich.

Kursnummer 0511
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dr. Birgit Kastner
Ringvorlesung: The right to the smart city Vortragssprache: Englisch
Mi. 15.05.2024 17:00
Treffpunkt: Universität, An der Universität 7, Raum U7/01.05
Vortragssprache: Englisch

Gemeinsam mit der VHS Bamberg Stadt und dem Smart City Research Lab der Universität Bamberg besteht bereits zum sechsten Mal im kommenden Sommersemester die Veranstaltungsreihe Smart City Forum. Dabei gibt es entweder einen Smart Talk oder eine Vorlesung der Uni zum Thema Smart City. Die Veranstaltungen werden online gestreamt oder finden in Präsenz statt. Für das Sommersemester 2024 sind insgesamt drei Smart Talks und drei Vorlesungen mit dem Motto „Stadt der Zukunft – nachhaltig und klimaresilient“ geplant. Wo möglich werden die Inputs zur späteren Veröffentlichung aufgezeichnet. Weitere Informationen und aktualisierungen finden Sie hier: https://smartcity.bamberg.de/2024/03/19/smart-city-forum/

Kursnummer 0555
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Prof.Dr. Rob Kitchin
Gemeinsam Bildung gestalten Versammlung für Dozentinnen und Dozenten
Do. 16.05.2024 18:00
Bamberg
Versammlung für Dozentinnen und Dozenten

Wir.Bilden.Bamberg. Partizipation und Teilhabe ist uns wichtig! Sehr herzlich laden wir daher alle unsere aktiven vhs-Dozent:innen zu unserer Veranstaltung „Gemeinsam Bildung gestalten“ ein. Folgende Programmpunkte sind geplant: 1. Begrüßung und Einführung durch die VHS Leiterin Dr. Anna Scherbaum 2. World-Café 3. Wahl der Dozent:innenvertreter:innen 4. Austausch und Verabschiedung Für Snacks und Getränke ist gesorgt.

Kursnummer 0851
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: VHS
Kerala - Im Süd-Westen Indiens - Willkommen in Gods Own Country
Do. 23.05.2024 15:30
Bamberg

Ein Bundesland im Süd-Westen Indiens mit bunter Vielfalt.

Kursnummer 0714
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Roma Pohl
Ringvorlesung: E-Governance
Do. 23.05.2024 18:15
Treffpunkt: Universität, Am Kranen 12, Raum KR12 / 02.18

Gemeinsam mit der VHS Bamberg Stadt und dem Smart City Research Lab der Universität Bamberg besteht bereits zum sechsten Mal im kommenden Sommersemester die Veranstaltungsreihe Smart City Forum. Dabei gibt es entweder einen Smart Talk oder eine Vorlesung der Uni zum Thema Smart City. Die Veranstaltungen werden online gestreamt oder finden in Präsenz statt. Für das Sommersemester 2024 sind insgesamt drei Smart Talks und drei Vorlesungen mit dem Motto „Stadt der Zukunft – nachhaltig und klimaresilient“ geplant. Wo möglich werden die Inputs zur späteren Veröffentlichung aufgezeichnet. Weitere Informationen und aktualisierungen finden Sie hier: https://smartcity.bamberg.de/2024/03/19/smart-city-forum/

Kursnummer 0556
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Prof. Dr. Maria Wimmer
Kerala - Im Süd-Westen Indiens - Willkommen in Gods Own Country
Di. 28.05.2024 15:00
Bamberg

Ein Bundesland im Süd-Westen Indiens mit bunter Vielfalt.

Kursnummer 0703
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Roma Pohl
Bad Wörishofen wo Pfarrer Kneipp zu Hause ist
Mi. 29.05.2024 15:00
Bamberg

Bad Wörishofen ist ein Kneippkurort und die größte Stadt im schwäbischen Landkreis Unterallgäu. Sebastian Kneipp wirkte im 19. Jahrhundert in Bad Wörishofen als Pfarrer und verbreitete von hier aus seine als naturheilkundlicher Laienheiler erlangten Erkenntnisse von der heilenden Kraft des Wassers, der Grundlage der Kneipp-Kur. Die moderne Kneipp-Kur basiert noch heute auf den fünf Elementen „Ernährung, Wasser, Innere Ordnung, Bewegung & Kräuter“ und verbindet Jahrhunderte alte Tradition mit innovativen Therapieansätzen wie etwa beim IGM-Campus Lebensstilprogramm oder dem „Gesund Gärtnern“ bei Führungen durch historische Heilkräutergärten. Auf vielfältigste Weise präsentiert sich der Kurpark auf insgesamt 163.000 qm Fläche im Westen der Kurstadt. Auf einer Gesamtfläche von 10.000 qm sind 6.000 Rosenstöcke in 550 Rosensorten und -arten von 120 Züchtern gepflanzt. Der 2015 erstmals eingerichtete Blumenweg ist insgesamt 1,0 Kilometer lang und hat 40 Info-Stationen in der Innenstadt. Ein weiterer Höhepunkt ist die "Weiße Nacht" das Open Air Picknick in weiß.

Kursnummer 0708
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Gerhard Köhler
Elisabeth von Thüringen: Leben, Umfeld und Bedeutung der Heiligen Vortragsreihe „Werke der Barmherzigkeit – Werke des Lichts. St. Elisabeth in Bamberg und die Fenster ...
Di. 04.06.2024 19:00
Bamberg
Vortragsreihe „Werke der Barmherzigkeit – Werke des Lichts. St. Elisabeth in Bamberg und die Fenster ...

Leben, Wirken und Glauben der Hl. Elisabeth ( 1207-1231 ) spiegeln sich in den farbigen Glasfenstern von Markus Lüpertz eindrücklich wider. Wer war aber diese Landgräfin Elisabeth von Thüringen? Was prägte ihre Kindheit und Jugend? Wie kam es dazu, dass sie sich vom höfischen Prunk am Thüringer Hof verabschiedete und ihr Leben ganz den Armen und Hungernden, den Kranken und Ausgestoßenen opferte? Warum nahm sie all die damit verbundenen Demütigungen, Erniedrigungen und Selbstkasteiungen hin? Wie ist ihr Leben im historischen Kontext zu sehen? Einer unruhigen Zeit, geprägt von Kreuzzügen, Spannungen zwischen Papst und Kaiser, von großen Namen wie Friedrich II. und Franz von Assisi, in Bamberg auch von Fürstbischof Ekbert von Andechs-Meranien. Was können diese sieben Werke der Barmherzigkeit der Hl. Elisabeth, durch Markus Lüpertz so farbenprächtig interpretiert, uns heute vermitteln? Wie gehen wir mit dieser großartigen Botschaft um? Auf diese Fragen sollen Antworten gesucht werden - vor Ort in der kleinen Kirche St. Elisabeth. Vielleicht läßt sich auch noch das eine oder andere Geheimnis den Glasfenstern entlocken …

Kursnummer 0512
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Prof. Dr. Wolf Strecker
Stadtspaziergang: Wie klimaresilient ist Bamberg?
Do. 06.06.2024 18:15
Treffpunkt: Wird noch bekannt gegeben.

Zu Fuß erkunden wir die Stadt und fragen danach, wie Bamberg auf den Klimawandel vorbereitet ist und wie Digitalisierung ggfs. unterstützen kann. Dazu studieren wir Hitzekarten und betrachten Modellrechnungen anhand des digitalen Zwillings der Stadt. Wir schauen, wo neue Lebensräume geschaffen werden können und wie Pflanzen dabei helfen, die Steinwüste Stadt etwas abzukühlen. Doch was müssen die Stadt und ihre Bürger auf dem Weg zu einer klimaresilienten Stadt noch lernen? Dazu wollen wir mit den Teilnehmer:innen ins Gespräch kommen.

Kursnummer 0553
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N. N.
Digitaltag: Meet the Startups!
Fr. 07.06.2024 15:00
Treffpunkt: Hauteingang Digitales Gründerzentrum LAGARDE1

Digitaltag 2024: Führung & Meet the startups Am 7. Juni 2024 findet der fünfte bundesweite Digitaltag statt. Mit über 2.500 Aktionen wollen wir die unterschiedlichen Aspekte der Digitalisierung beleuchten und gemeinsam über Chancen und Herausforderungen diskutieren. Anlässlich dieser Aktion öffnet das Digitale Gründerzentrum LAGARDE1 in Kooperation mit der VHS Bamberg Stadt seine Tore und gibt Einblicke in die Welt der digitalen Startups. Nach einer Führung durch das Digitale Gründerzentrum stellen sich einige Gründer vor, die in LAGARDE1 ihr Büro haben, und kommen mit den Besucher:innen in den Austausch. Unter anderem sind folgende Startups dabei: · Permacluturetravel: Bietet nachhaltige Reiseerlebnisse, die Umweltschutz und soziale Verantwortung fördern. Einzigartige Permakultur-Projekte, Bio-Bauernhöfe und Öko-Resorts, um Reisen im Einklang mit ethischen und ökologischen Werten zu gestalten. · PINZÓN Health GmbH: PINZON Health ist Anbieter einer modernen Telemedizin-Plattform für die Behandlung chronischer Erkrankungen. · Alora: Alora wurde gegründet, um das kulinarische Erlebnis in Bamberg zu revolutionieren. Das Ziel ist es, die besten regionalen Gerichte bequem nach Hause zu bringen und gleichzeitig lokale Restaurants zu unterstützen. · Space Four: Bietet Services für die Entwicklung von Digitalprodukten an. Bitte melden Sie sich über folgenden Link an: https://www.eventbrite.de/e/digitaltag-meet-the-startups-tickets-863741162067

Kursnummer 0551
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Lena Helldörfer
Die Europawahl 2024
Fr. 07.06.2024 18:30
Bamberg

Das Europaparlament wird alle fünf Jahre neu gewählt. Die nächste Wahl zum Europäischen Parlament findet am 9. Juni 2024 statt. Das Kabinett hat beschlossen, dass die nächste Wahl zum Europäischen Parlament in Deutschland am Sonntag, 9. Juni 2024, stattfinden wird. Die Bundesregierung hofft, dass möglichst viele Wahlberechtigte an diesem Tag ihr Wahlrecht nutzen, um ein Bekenntnis für die europäische Integration und die Demokratie in Europa abzulegen. Wenn kann ich wählen und wie wird meine Stimme gezählt. Wir "wählen" im Kurs mit dem Wahl-O-Mat.

Kursnummer 1303
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Klaus Roth
"Gott ist Licht und keine Finsternis ist in ihm" (1 Joh, 1.5) - Eine kleine Theologie des Lichts Vortragsreihe „Werke der Barmherzigkeit – Werke des Lichts. St. Elisabeth in Bamberg und die Fenster ...
Di. 11.06.2024 19:00
Bamberg
Vortragsreihe „Werke der Barmherzigkeit – Werke des Lichts. St. Elisabeth in Bamberg und die Fenster ...

In seiner ersten Enzyklika Lumen fidei (Licht des Glaubens) schreibt Papst Franziskus: „In die großen Kathedralen dringt das Licht vom Himmel her durch die Glasfenster ein, in denen die heilige Geschichte dargestellt ist.“ Er verwendet diese Formulierung dem Zusammenhang nach als Bild für die Offenbarung Gottes in der Geschichte. Gott bzw. das Göttliche wurde schon immer mit dem Licht in Verbindung gebracht, das fängt bei den Sonnengottheiten der Vorzeit an und endet zumindest für Christinnen und Christen mit der Selbstbezeichnung Christi als das „Licht der Welt“ im Evangelium nach Johannes. Nicht von ungefähr beginnt ja eines der wichtigsten Dokumente des Zweiten Vatikanischen Konzils mit den Worten Lumen gentium (Licht der Völker) – damit ist ebenfalls Jesus Christus gemeint. Der Vortrag geht vor allem anhand des biblischen Befunds der Bedeutung des Lichtes in der Theologie und Symbolik des Christentums nach.

Kursnummer 0514
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Domkapitular Dr. Norbert Jung
Ringvorlesung: Klimawandel in Bamberg - Messungen und notwendige Anpassungen
Do. 13.06.2024 18:15
Treffpunkt: Universität, Am Kranen 12, Raum KR12 / 02.18

Gemeinsam mit der VHS Bamberg Stadt und dem Smart City Research Lab der Universität Bamberg besteht bereits zum sechsten Mal im kommenden Sommersemester die Veranstaltungsreihe Smart City Forum. Dabei gibt es entweder einen Smart Talk oder eine Vorlesung der Uni zum Thema Smart City. Die Veranstaltungen werden online gestreamt oder finden in Präsenz statt. Für das Sommersemester 2024 sind insgesamt drei Smart Talks und drei Vorlesungen mit dem Motto „Stadt der Zukunft – nachhaltig und klimaresilient“ geplant. Wo möglich werden die Inputs zur späteren Veröffentlichung aufgezeichnet. Weitere Informationen und aktualisierungen finden Sie hier: https://smartcity.bamberg.de/2024/03/19/smart-city-forum/

Kursnummer 0557
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Prof. Dr. Thomas Foken
Einmaliges Irland - Natur pur erleben
Di. 18.06.2024 15:00
Bamberg

Von der Natur komponierte Landschaften, in ihrer Ursprünglichkeit belassen – das ist Irland, ein Land von überraschender Vielfalt. Es erwarten Sie nicht nur die unzähligen Grünnuancen des Inlands, sondern auch eine atemberaubende Küste mit gewaltigen Klippen und samtweichen Stränden, weite Hochmoore und ein Hauch mediterraner Atmosphäre im Südwesten. Doch die Natur ist nur eine Seite dieser Reise, die Iren selbst, ihre Geschichte und Traditionen die andere. Lassen Sie sich von der wunderbaren Natur der „grünen Insel“ verzaubern und genießen Sie die irische Gastfreundschaft! Besondere Anlaufpunkte sind Glendalough, Kilkenny, Killarney, Adare, Limerick, Galway, Connemara und besonders die Küstenstraße Ring of Kerry.

Kursnummer 0704
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Gerhard Köhler
Notre Dame von Paris - Geschichte und Zukunft einer geschundenen Kathedrale
Di. 18.06.2024 19:00
Bamberg

Der Brand der Pariser Kathedrale Notre Dame im April 2019 hat weltweit Entsetzen ausgelöst. Angesichts der Zerstörung erschien das Versprechen Emanuel Macrons, den Bau innerhalb von 5 Jahren wiederherzustellen, überaus ambitioniert. Doch wie es aussieht, wird man im Dezember 2024 tatsächlich die Wiedereröffnung feiern. Der Vortrag nimmt dies zum Anlass, den Bau intensiver in den Blick zu nehmen. Neben der Baugeschichte und der kunstgeschichtlichen Bedeutung wird die ebenso kontroverse Debatte um den Wiederaufbau des Vierungsturms thematisiert.

Kursnummer 0516
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dr. Michael Overdick
Europäische Kunst (Teil I)
Mi. 19.06.2024 15:00
Bamberg

Eine kurze Einführung in die europäische Kunst von der Renaissance bis zum Klassizismus. Vorgestellt werden Werke weltbekannter Maler und Bildhauer von Leonardo da Vinci bis Jean Auguste Dominique Ingres. Wir betrachten u.a. Michelangelo’s David, die Deckenfresken in der sixtinischen Kapelle sowie Albrecht Dürer’s berühmten Hasen.

Kursnummer 0709
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Martina Dagnon
Eruopäische Kunst (Teil I)
Do. 20.06.2024 15:30
Bamberg

Eine kurze Einführung in die europäische Kunst von der Renaissance bis zum Klassizismus. Vorgestellt werden Werke weltbekannter Maler und Bildhauer von Leonardo da Vinci bis Jean Auguste Dominique Ingres. Wir betrachten u.a. Michelangelo’s David, die Deckenfresken in der sixtinischen Kapelle sowie Albrecht Dürer’s berühmten Hasen.

Kursnummer 0715
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Martina Dagnon
Ein Sommernachtstraum Komödie von William Shakespeare
So. 23.06.2024 17:00
Bamberg
Komödie von William Shakespeare

In Kooperation mit dem Bamberger Marionettentheater. Besuchen Sie das Bamberger Marionettentheater und lassen Sie sich von der Marionettenkunst verzaubern. Gegeben wird Shakespeares berühmte Komödie über die Verwirrung der Gefühle: Der Feenkönig Oberon und seine Gattin Titania sind miteinander zerstritten und leben voneinander getrennt in der Nähe von Athen. In diesen Wald kommen zwei Liebespaare: Helena und Demetrius und Hermia und Lysander. Helena liebt Demetrius doch Demetrius liebt sie nicht, er liebt Hermia. Hermia wiederrum liebt Lysander. Oberon erbarmt sich der Liebenden und lässt durch den Kobold Puck mithilfe des Zaubersaftes einer Blume, das Gleichgewicht unter den Liebenden herstellen. Puck verwechselt jedoch die Paare und es kommt zu einem riesigen Durcheinander.

Kursnummer 0838
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
Dozent*in: Dr. Marta Famula
Thüringer Perlen in Gotha, Erfurt, Weimar, Bad Berka, Jena und Gera
Mo. 24.06.2024 15:00
Bamberg

Weimar ist eine Stadt im zentral gelegenen deutschen Bundesland Thüringen. Mit dem Goethe- und Schillerdenkmal vor dem Deutschen Nationaltheater wird an die beiden Dichter erinnert, die in der Stadt lebten. In Goethes Wohnhaus, einem Gebäude im Barockstil, befindet sich heute das Goethe-Nationalmuseum. Das Schillermuseum befindet sich neben Schillers Wohnhaus. Als größtes Fest in Thüringen wird der jährliche Zwiebelmarkt gefeiert. Erfurt ist die Hauptstadt des zentral gelegenen deutschen Bundeslandes Thüringen. Im Erfurter Dom, der auf das 8. Jahrhundert zurückgeht, wurde der theologische Urheber der Reformation, Martin Luther, zum Priester geweiht. Neben dem Dom befindet sich die gotische Severikirche. Im Augustinerkloster lebte Martin Luther als Mönch. Auf der Krämerbrücke über der Gera befinden sich mittelalterliche Häuser und Läden. Weiter werden Impressionen von Gotha, Bad Berka, Jena und Gera gezeigt.

Kursnummer 0721
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Gerhard Köhler
Zisterzienserlandschaften als Europäisches Erbe
Di. 25.06.2024 19:00
Bamberg

Innerhalb von Jahrzehnten verbreitete sich der Reformorden der Zisterzienser im Hochmittelalter durch ganz Europa. Die asketischen Mönche pflegten ihren Ruf „Wildnisse“ in „Paradiese“ zu wandeln. Sie festigten Grenzregionen und agierten stets auf der wissenschaftlichen Höhe ihrer Zeit. In ihrer radikalen Auslegung der Benediktsregel, insbesondere des Grundsatzes ora et labora, gestalteten sie quer durch Europa ganze Landstriche nach ihren Bedürfnissen um. Durch ihren systematischen Wissensaustausch wurden sie zu einem agrarischen Innovationsmotor und zu einem regelrechten Wirtschaftsimperium. Sie prägten einen eigenen Typus von Kulturlandschaft: die Zisterzienserlandschaft. Solche Zisterzienserlandschaften gibt es quer durch Europa. 17 ehemalige Zisterzienserabteien aus fünf Ländern haben sich als Cisterscapes – Cistercian landscapes connecting Europe – zusammengetan, um dieses spannende Phänomen zu erforschen und ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Koordiniert wird dieses Kulturerbenetzwerk vom Landkreis Bamberg aus. Denn hier liegt mit Ebrach die älteste Zisterze rechts des Rheins. Die einst reiche und mächtige Abtei im Steigerwald ist ein wichtiger Meilenstein bei der Verbreitung des Ordens ins ostfränkisch-deutsche Reich und darüber hinaus. Der Vortrag stellt uns das Phänomen Zisterzienserlandschaft und das Netzwerk CISTERSCAPES, den aktuellen deutschen Kandidaten für das Europäische Kulturerbe-Siegel, vor.

Kursnummer 0517
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dr. Rosa Karl
Fakten gegen Fake - wer gewinnt?
Fr. 28.06.2024 18:30
Bamberg

Fake News werden schnell und häufig geteilt. KIs verschärfen diese Situation zusätzlich. Wie kann man sich schützen? Gewinnt die „KI“ und Ihre Möglichkeiten gegen die Fakten. Wie kann ich mir ein eigenes Bild machen und was sollte ich immer beachten.

Kursnummer 1304
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Klaus Roth
Kerala - Im Süd-Westen Indiens - Willkommen in Gods Own Country
Mi. 17.07.2024 15:00
Bamberg

Ein Bundesland im Süd-Westen Indiens mit bunter Vielfalt.

Kursnummer 0710
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Roma Pohl
So feiern die Franken!
Do. 18.07.2024 15:30
Bamberg

Kirchliche Feste: Fronleichnam, Silvester im Dom, Lichterfest Pottenstein. Weltliches: Fasching, Bamberg zaubert, Bierkellerfreuden, Lichtinstallation zur 1000-Jahr-Feier des Klosters Michelsberg, Kreiserntedankfest, Rokoko-Festival Ansbach, Feuerwehrfest Kübelstein. Musikalisches: Klassik in Schloss Seehof, Rock 'n Roll-Festival Bughof, Open-Air-Konzerte älterer Musiker, die nostalgische Gefühle wecken, z. B. Spider-Murphy-Gang, Otto-Herzog-Band Strullendorf.

Kursnummer 0716
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Edgar Krapp
Das bewegt Bamberg! Verkehrsströme messen und nachhaltig gestalten
Do. 18.07.2024 18:15
Treffpunkt: Wird noch bekannt gegeben

Die Transformation des Verkehrssektors wird eines der bestimmenden Themen in den kommenden Jahren sein. Doch wie lassen sich Verkehrsströme vorausberechnen und modellieren, um zu sehen welche Anpassungen die Lebensqualität für Anwohner:innen verbessern und gleichzeitig sicherstellen, dass alle sicher und rechtzeitig zur Arbeit oder in die Schule kommen. Welche Rolle kann dabei der Radverkehr übernehmen? Wie lassen sich Pkws künftig gut durch die City lenken?

Kursnummer 0554
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N. N.
Musik an einem Sommerabend Konzert der VHS-Stimmbildungskurse
Do. 18.07.2024 19:30
Bamberg
Konzert der VHS-Stimmbildungskurse

Die Teilnehmenden der VHS-Stimmbildungskurse unter der Leitung von Anastasia Maarsman-Bayer und Alexandra Eyrich präsentieren ihr Abschlusskonzert. Solisten und Vokalensembles singen berühmte Songs aus Musicals sowie schwungvolle Chansons und Popsongs. Lassen Sie sich von der Vielseitigkeit und gefühlvollen Darstellung der verschiedenen Charaktere verzaubern und begeistern.

Kursnummer 0820
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Dozent*in: Alexandra Eyrich
Kerala - Im Süd-Westen Indiens - Willkommen in Gods Own Country
Mo. 22.07.2024 15:00
Bamberg

Ein Bundesland im Süd-Westen Indiens mit bunter Vielfalt.

Kursnummer 0722
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Roma Pohl
Loading...
21.04.24 02:59:49