Skip to main content

Gesellschaft

15 Kurse

Das Leben in seiner ganzen Vielfalt

Der Programmbereich steht in der Tradition von Aufklärung und Demokratie. Er vermittelt Bürgerinnen und Bürgern Kenntnisse, Fähigkeiten und Orientierung, damit sie die Gesellschaft, in der sie leben, verantwortungsbewusst und erfolgreich mitgestalten können.

 

Kurse nach Themen

Loading...
Stollenanlagen am Stephansberg Ein Rendezvous mit der Bamberger Unterwelt
Fr. 26.07.2024 18:00
Sternwartstr.1/3 (E.T.A.-Hoffmann-Gymn.,Schulhof, Eingang)
Ein Rendezvous mit der Bamberger Unterwelt

Ein fast 12 km langes Stollensystem entstand zwecks Sandgewinnung aus dem Keupersandstein. Es diente zugleich der Bierlagerung und wurde während des 2. Weltkrieges als Luftschutzraum und Produktionsstätte Bamberger Firmen verwendet. Die Begehung ist zugleich ein Rückblick auf eine über 1000-jährige Vergangenheit.

Kursnummer 8414
Stollenanlagen am Stephansberg Ein Rendezvous mit der Bamberger Unterwelt
Fr. 02.08.2024 18:00
Sternwartstr.1/3 (E.T.A.-Hoffmann-Gymn.,Schulhof, Eingang)
Ein Rendezvous mit der Bamberger Unterwelt

Ein fast 12 km langes Stollensystem entstand zwecks Sandgewinnung aus dem Keupersandstein. Es diente zugleich der Bierlagerung und wurde während des 2. Weltkrieges als Luftschutzraum und Produktionsstätte Bamberger Firmen verwendet. Die Begehung ist zugleich ein Rückblick auf eine über 1000-jährige Vergangenheit.

Kursnummer 8415
Stollenanlagen am Stephansberg Ein Rendezvous mit der Bamberger Unterwelt
Fr. 09.08.2024 18:00
Sternwartstr.1/3 (E.T.A.-Hoffmann-Gymn.,Schulhof, Eingang)
Ein Rendezvous mit der Bamberger Unterwelt

Ein fast 12 km langes Stollensystem entstand zwecks Sandgewinnung aus dem Keupersandstein. Es diente zugleich der Bierlagerung und wurde während des 2. Weltkrieges als Luftschutzraum und Produktionsstätte Bamberger Firmen verwendet. Die Begehung ist zugleich ein Rückblick auf eine über 1000-jährige Vergangenheit.

Kursnummer 8416
Stollenanlagen am Stephansberg Ein Rendezvous mit der Bamberger Unterwelt
Fr. 16.08.2024 18:00
Sternwartstr.1/3 (E.T.A.-Hoffmann-Gymn.,Schulhof, Eingang)
Ein Rendezvous mit der Bamberger Unterwelt

Ein fast 12 km langes Stollensystem entstand zwecks Sandgewinnung aus dem Keupersandstein. Es diente zugleich der Bierlagerung und wurde während des 2. Weltkrieges als Luftschutzraum und Produktionsstätte Bamberger Firmen verwendet. Die Begehung ist zugleich ein Rückblick auf eine über 1000-jährige Vergangenheit.

Kursnummer 8417
NaturZeit – mit und in der Natur zu Dir selbst finden
Do. 12.09.2024 17:00
Treffpunkt: Wanderparkplatz Bierkrugweg in Bamberg Bug

Rausgehen. Ankommen. Abschalten. In Bewegung sein. Zeit für Dich. In diesem Kurs wollen wir zusammen in der Natur sein. Du bekommst den Raum, dich mit ihr, dir selbst und anderen zu verbinden. Eine kleine Auszeit im Alltag. Ich möchte mit euch meine persönlichen Kraftanker und Methoden für ein zufriedenes und ausgeglichenes Leben teilen. Bei der Kursgestaltung orientiere ich mich inhaltlich und methodisch an den Lehren und Konzepten von systemischer Erlebnistherapie, Yoga, Erlebis- und Naturpädagogik. Um neue Erfahrungen zu sammeln, werden wir die Zeit draußen mit vielfältigen Aktivitäten aus diesen Bereichen gestalten. Du lernst Techniken und Tools kennen, beispielsweise um dich zu entspannen und dein Nervensystem zu beruhigen. Die Erfahrungen, die du in der Natur machst, können dir als Anstoß dienen, dies auch in deinen Alltag zu integrieren. Alle sind willkommen. In der Gemeinschaft wollen wir miteinander sein und die Verbindung zur Natur erfahren und vertiefen. Hier eine kleine Übersicht über die einzelnen Termine und die Inhalte. Diese sind ein Leitfaden, die wir praktisch an die Bedürfnisse der Gruppe anpassen. 1. In der Natur und Miteinander ankommen (naturpädagogische Methoden, u.a. Schwellengang) 2. Sinne und Wahrnehmung (Achtsamkeitsübungen, neue Perspektiven) 3. Vertrauen und Miteinander (Vertrauensspiele, Authentic Relating) 4. In Bewegung kommen (u.a. Elemente aus Embodiment und Yoga) 5. Kreativität entfalten und Naturgeschenke entdecken (Landart / WildKräuter und Früchte) 6. Feiern. Weitertragen. Abschluss.

Kursnummer 4917
Kursdetails ansehen
Gebühr: 48,84
Dozent*in: Lisa Bertuzzi
Umgang mit heterogenen Gruppen in Bildungsangeboten Workshop für Kursleitungen/Dozent*innen
Do. 19.09.2024 17:30
Bamberg
Workshop für Kursleitungen/Dozent*innen

In Volkshochschulkursen kommen die unterschiedlichsten Menschen zum Lernen zusammen. So können sich Kursteilnehmende hinsichtlich vieler Merkmale oder Eigenschaften unterscheiden. Zum Beispiel in Bezug auf Alter, den beruflichen Hintergrund, dem Erfahrungswissen, der Art und Weise zu lernen oder der kulturellen und sozialen Herkunft. Dies führt zu den vielfältigsten Gruppenzusammensetzungen mit sehr viel Potential. In diesem Kurs überlegen wir, wie man mit heterogenen Gruppen in Kursen gut umgehen kann. Welche Herausforderungen könnte es geben und wie kann man diesen begegnen? Wie können alle Kursteilnehmenden von der Vielfalt profitieren und im Kurs teilhaben? Praxisnahe Beispiele und der Erfahrungsaustausch werden an unserem Abend im Mittelpunkt stehen.

Kursnummer 2700
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Melanie Bernt
Welterbe des Mittelalters - 1300 Jahre Klosterinsel Reichenau Exkursion zur Großen Landesausstellung
Sa. 21.09.2024 08:00
Exkursion zur Großen Landesausstellung

Historischer Verein in Kooperation mit der vhs Bamberg Stadt Exkursion zur Großen Landesausstellung Welterbe des Mittelalters - 1300 Jahre Klosterinsel Reichenau in Konstanz und auf Reichenau, Sa. 21./So. 22.09.2024 Anlässlich der Gründung des Klosters Reichenau vor 1300 Jahren findet die diesjährige Landesausstellung von Baden-Württemberg in Konstanz und auf der Insel Reichenau statt. Da Bamberg nicht nur aufgrund der „Bamberger Apokalypse“, einer prächtig gestalteten Handschrift des 11. Jahrhunderts aus dem Skriptorium des Klosters Reichenau, eine besondere Beziehung zu dem Ort im Bodensee hat, bieten der Historische Verein in Kooperation mit der Volkshochschule Bamberg Stadt eine zweitägige Exkursion an, bei der wir auch das Kloster Maulbronn und die frühere Reichsabtei Ottobeuren besuchen: Samstag, 21.09.2024 ca. 8.00 Uhr: Abfahrt in Bamberg vgl. Zustiegsorte 11.00 Uhr: Besichtigung der ehemaligen Zisterzienserabtei Maulbronn 12.30 Uhr: Mittagessen im Restaurant Klosterkatz 14.00 Uhr: Weiterfahrt nach Konstanz 16.30 Uhr: Besuch der Landesausstellung im Archäologischen Landesmuseum Baden-Württemberg, Konstanz 18.30 Uhr: Fahrt ins Hotel IBIS Style 19.30 Uhr: Abendessen Sonntag, 22.09.2024 8.00 Uhr: Abfahrt zur Besichtigung Ausstellung auf der Insel Reichenau 11.30 Uhr: Mittagessen 13.00 Uhr: Weiterfahrt 15.30 Uhr: Besichtigung der Benediktinerabtei Ottobeuren (oder Roggenburg) mit kurzer Einkehr in den Biergarten 17.00 Uhr: Rückfahrt 20.00 Uhr: Ankunft in Bamberg Fahrtkosten: 250,00 €; für Schüler und Studierende 200,00 € (Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen) (inklusive Busfahrt, Hotel, Eintrittsgelder) Abfahrt: 7:45 Uhr Parkplatz Würzburger Straße / Babenbergerring, 7:50 Uhr P+R-Platz Heinrichsdamm, 7:55 Uhr Schönleinsplatz (Bushaltestelle vor der VR-Bank), 8:00 Uhr Ludwigstraße (Bushaltestelle vor dem ehemaligen Posthochhaus) Wir fahren mit einem Reisebus der Firma Spörlein. Anmeldung: Die Fahrt ist ausgebucht. Anmeldungen für die Warteliste werden noch über das elektronische Anmeldeformular entgegengenommen. über das Anmeldeformular auf der Webseite des Historischen Vereins Bamberg https://www.hv-bamberg.de/site/Veranstaltungen/Veranstaltungsanmeldung.html oder telefonisch bei Josef Batz (0951 57486) Die Anmeldung ist nach Einzahlung der Teilnahmegebühr auf folgendes Konto gültig: Historischer Verein Bamberg Sparkasse Bamberg DE22 7705 0000 0000 0969 66

Kursnummer 8902
Die Erde verstehen, Teil 2: Unser Planet im Wandel Sternenstaub, Ozeane, Kontinente und Plattentektonik auf einer Reise durch 4,5 Milliarden Jahre ...
Mi. 09.10.2024 18:00
Bamberg
Sternenstaub, Ozeane, Kontinente und Plattentektonik auf einer Reise durch 4,5 Milliarden Jahre ...

In der Kursreihe „Die Erde verstehen“ befassen wir uns in dieser Veranstaltung mit der Entwicklungsgeschichte der Erde. Wir erfahren, wie sich der Planet Erde vor über 4,5 Milliarden Jahren gebildet und sich dann immer wieder gewandelt hat, bis er schließlich das wurde, was wir heute kennen. Wie wir lernen werden, betrafen diese Veränderungen nicht nur die feste Erde, sondern auch die Ozeane, die Atmosphäre und das Klima. Dabei fanden immer wieder globale Katastrophen statt.

Kursnummer 1502
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,80
Kindertagespflege: eine interessante Alternative, Familie und Berufstätigkeit miteinander zu verbinden Informationsveranstaltung
Do. 07.11.2024 18:30
Bamberg
Informationsveranstaltung

Kindertagespflege ist als Tätigkeit für Personen interessant, die gerne mit Kindern arbeiten und Verantwortung übernehmen wollen. Dazu gehören Eltern, die ihre eigenen Kinder zu Hause betreuen, aber auch berufliche Wieder- oder Quereinsteiger:innen, die zu Tagespflegepersonen qualifiziert werden. Kindertagespflege ist eine individuelle, familiennahe und flexible Betreuungsform. Sie ermöglicht es Eltern, Familie und Beruf besser miteinander zu vereinbaren und ist deswegen gefragt. An diesem Informationsabend informieren wir Sie über den Beruf der Tagesmutter bzw. des Tagesvaters, die Voraussetzungen, um diese Tätigkeit ausüben zu können und beantworten hierzu gerne Ihre Fragen.

Kursnummer 1741
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Fossilien, die steinernen Zeugen vergangenen Lebens (Naturkundemuseum Bamberg) Ergänzung zum Kurs "Die Erde verstehen, Teil 2"
Sa. 07.12.2024 10:00
Treffpunkt: 9:45 Uhr, Innenhof des Naturkundemuseums, Fleischstr. 2, 96047 Bamberg
Ergänzung zum Kurs "Die Erde verstehen, Teil 2"

Die geologische Sammlung des Naturkundemuseums Bamberg beherbergt nicht nur einzigartige Fossilfunde aus den Plattenkalken des Oberen Juras bei Wattendorf, sondern auch gefakte „Figurensteine“ aus dem frühen 18. Jahrhundert, die uns an die damalige Ignoranz und Skepsis gegenüber modernen Wissenschaften erinnern. Unsere thematische Führung durch das Museum befasst sich mit dem Begriff „Fossilien“. Wie entstehen Fossilien überhaupt? Welche Arten von Fossilien gibt es? Und was erzählen sie uns über die Entwicklung des Lebens auf unserem Planeten? Die Exponate des Museums geben uns anschauliche Beispiele dazu.

Kursnummer 1503
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
inkl. Mehrkosten: 0,00 EUR
Faszination Weltkulturerbe - Erlebnisführung Buchbar unter: www.bamberg.info
Buchbar unter: www.bamberg.info

Wir laden Sie ein, Bambergs Stil und Charakter, bedeutende Baudenkmäler, Kunstwerke und liebenswerte Details zu entdecken. Versierte Stadtführer nehmen Sie während des zweistündigen Rundgangs Faszination Weltkulturerbe an die Hand. Spüren Sie die Magie des Weltkulturerbes! Sie werden staunen - Bamberg hat viel zu bieten.

Kursnummer 8490
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Bierkultur und Felsenkeller für Einzelgäste Tour in die Bamberger Unterwelt am Stephansberg
Alte Hofhaltung, Schöne Pforte, Domplatz 7 (AGILädla); Ende: Spezial Keller, Sternwartstraße
Tour in die Bamberger Unterwelt am Stephansberg

In Zusammenarbeit mit AGIL Bamberg. Kombinieren Sie eine Stadtbesichtigung mit einer Begehung der Stollenanlagen! Bambergs einzigartige Unterwelt ist ebenso alt wie die Stadt selbst. Der Rundgang führt uns vom Domberg aus durch verwinkelte Gassen vorbei an historischen Braustätten zu den Bierkellern im Berggebiet. Ein weiträumig verzweigtes System unterirdischer Gänge entstand zur Lagerung von Wein und Bier, aber auch durch die Gewinnung des Scheuer- und Fegesandes. Erfahren Sie weiter, welche Bedeutung die Stollen während des zweiten Weltkrieges innehatte …

Kursnummer 8493
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Bierkultur und Felsenkeller für Gruppen Tour in die Bamberger Unterwelt am Stephansberg
Alte Hofhaltung, Schöne Pforte, Domplatz 7 (AGILädla); Ende: Spezial Keller, Sternwartstraße
Tour in die Bamberger Unterwelt am Stephansberg

In Zusammenarbeit mit AGIL Bamberg. Kombinieren Sie eine Stadtbesichtigung mit einer Begehung der Stollenanlagen! Bambergs einzigartige Unterwelt ist ebenso alt wie die Stadt selbst. Der Rundgang führt uns vom Domberg aus durch verwinkelte Gassen vorbei an historischen Braustätten zu den Bierkellern im Berggebiet. Ein weiträumig verzweigtes System unterirdischer Gänge entstand zur Lagerung von Wein und Bier, aber auch durch die Gewinnung des Scheuer- und Fegesandes. Erfahren Sie weiter, welche Bedeutung die Stollen während des zweiten Weltkrieges innehatte …

Kursnummer 8492
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Unsere Demokratie Online-Kurs der ZEIT Akademie für vhs.cloud-Nutzer:innen
Online bei Ihnen zuhause
Online-Kurs der ZEIT Akademie für vhs.cloud-Nutzer:innen

Volkshochschulen stärken demokratische Werte und fördern die Meinungsbildung der Bürger*innen. Umso mehr freuen wir uns über die gestartete Zusammenarbeit mit der ZEIT-Akademie, die passend zum 75. Geburtstag des Grundgesetzes eine neue Video-Kursreihe zum Thema Demokratie anbietet. Ab sofort können alle registrierten Nutzer*innen der vhs.cloud kostenfrei auf den neuen Online-Kurs der „Unsere Demokratie“ zugreifen. Der Kurs "Unsere Demokratie" umfasst vier Module: 1. Das Grundgesetz. So funktioniert unsere Verfassung 2. Eine Erfolgsgeschichte. Als das Volk die Herrschaft übernahm 3. Die Kraft der Partizipation. Wie wir unsere Gesellschaft gemeinsam gestalten 4. Gefahr im Verzug. Wie Populismus und Social Media unsere Freiheit gefährden Moderiert wird der Kurs von Heinrich Wefing, ZEIT Ressortleiter Politik, und gestaltet von Expert*innen wie Dr. Thomas de Maizière, Marina Weisband und Prof. Dr. Christoph Möllers. Wir freuen uns, mit einem so renommierten Partner den Jahresschwerpunkt unterstützen zu können und gemeinsam die Bedeutung der Demokratiebildung hervorzuheben. Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=MnOlpgxaItI">https://www.youtube.com/watch?v=MnOlpgxaItI

Kursnummer 1324
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Zeit Akademie
Stollenanlagen am Stephansberg für Gruppen Ein Rendezvous mit der Bamberger Unterwelt
Sternwartstr.1/3 (E.T.A.-Hoffmann-Gymn.,Schulhof, Eingang)
Ein Rendezvous mit der Bamberger Unterwelt

Ein fast 12 km langes Stollensystem entstand zwecks Sandgewinnung aus dem Keupersandstein. Es diente zugleich der Bierlagerung und wurde während des 2. Weltkrieges als Luftschutzraum und Produktionsstätte Bamberger Firmen verwendet. Die Begehung ist zugleich ein Rückblick auf eine über 1000-jährige Vergangenheit.

Kursnummer 8491
Kursdetails ansehen
Gebühr: 135,00
Loading...
25.07.24 14:42:51