Hölderlin in Franken (Speziell auch in Bamberg und im Bamberger Umland)

zurück



Keine oder nur telefonische Anmeldung möglich

Dienstag, 21. April 2020 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 0505
Dozenten Andreas Reuß
Jochen Neurath
Datum Dienstag, 21.04.2020 19:00–20:30 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

Altes E-Werk
Tränkgasse 4
96052 Bamberg
Großer Saal Großer Saal

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Mit musikalischer Begleitung von Jochen Neurath, Komponist, Bamberg

In den Jahren 1793 /94 kam kein Geringerer als Friedrich Hölderlin, einer der bedeutendsten Geister seiner Zeit, nach Franken. Auf seinem Weg nach Waltershausen bei Bad Königshofen kam er unter anderem durch Erlangen und Bamberg, um für ein dreiviertel Jahr eine Stelle als „Hofmeister“, also Hauslehrer, bei Charlotte von Kalb anzutreten. Später hielt er sich noch im Steigerwald auf, insbesondere bei Dankenfeld, vielleicht auch noch einmal in Bamberg. Sein Franken-Aufenthalt ist von dichterischem Schaffen und einer Liebesgeschichte geprägt.
Der Vortrag zeichnet ein Portrait von Hölderlin und seiner Zeit, mit zahlreichen Bildern.

Ohne Anmeldung.

Bitte beachten Sie auch die Führung "Die Hölderlin-Affäre" - Auf Hölderlins Spuren anlässlich des 250. Geburtstages am 23.05.2020, 14:30 Uhr (Nr. 8451).

Andreas Reuß Hauptdozent


Jochen Neurath Dozent


nach oben
 

Volkshochschule Bamberg Stadt

Tränkgasse 4
96052 Bamberg

Telefon & Fax

Telefon 0951-871108
Fax 0951-871107

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG