Stress und Erschöpfung - Möglichkeiten der Traditionellen Chinesischen Medizin

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 13. November 2019 18:30–20:30 Uhr

Kursnummer 4043
Dozentin Doris Lämmermann
Datum Mittwoch, 13.11.2019 18:30–20:30 Uhr
Gebühr 8,11 EUR
Ort

Altes E-Werk
Tränkgasse 4
96052 Bamberg
Raum 022 Raum 022

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Nach TCM muss die Energie, das Qi, frei fließen können, damit der Mensch gesund bleibt. Er soll darauf achten, dass Energieverbrauch und Energiegewinnung im Gleichgewicht sind. Die alltäglichen Anforderungen bedienen laut TCM hauptsächlich den Qi-Verbrauch, daher fühlt man sich oft leer, erschöpft und leidet bisweilen unter Schmerzen und Verspannungen.
In diesem Vortrag wird die Sichtweise der Traditionellen Chinesischen Medizin vermittelt: Welche Funktionskreise (Organe) sind vom übermäßigen Qi-Verbrauch betroffen? Wie kann man diese z.B. durch Akupunktur, richtige Ernährung oder Qigong-Übungen stärken, um die eigene „Batterie“ wieder aufzuladen?

Bitte bringen Sie Schreibzeug mit.

Doris Lämmermann Hauptdozentin


nach oben
 

Volkshochschule Bamberg Stadt

Tränkgasse 4
96052 Bamberg

Telefon & Fax

Telefon 0951-871108
Fax 0951-871107

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG