Skip to main content

Kultur

Loading...
Der Bamberger Dialekt - ein Theoriekurs
Mo. 08.04.2024 17:30
Bamberg

Jede Sprache – auch ein Dialekt – hat eine Geschichte, die ihr die aktuelle Form verleiht. Welche Geschichte hat das Fränkische, wie verhält es sich zu seinen Dialekt-Geschwistern und Dialekt-Cousins der deutschen Mundarten? Warum gibt es kein „Hochfränkisch“ und wird katholisch und evangelisch gegrüßt? Wie funktioniert das Zusammenleben zwischen fränkischem Dialekt und Hochdeutsch? Aber auch auf die Zukunft der Dialekte wagen wir einen Blick! Im Anschluss an diese Einführung können Sie in Kurs 6019 (Christine Düsel) ganz konkret Bambergerisch in seiner vitalen Kraft lernen!

Kursnummer 6018
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,14
Dozent*in: Thomas Riegg
Abenteuer Handschrift. Deutsche Schreibschrift lesen lernen
Di. 09.04.2024 18:00
Bamberg

Alte Briefe, Kochrezepte und Postkarten sind in einer Schrift geschrieben, die nicht wie die heute gebräuchliche Schreibschrift, sondern ein bisschen unleserlich aussieht? Dann könnte es sich um Spitzfederkurrent, Deutsche Schreibschrift oder Sütterlin-Schrift handeln. Im Kurs lernen Sie von Grund auf die gebräuchlichen Formen der Deutschen Schreibschrift aus dem 20. und 19. Jahrhundert kennen. Wir trainieren das Lesen dieser Schreibschriften anhand von Vorlagen in Schönschrift, um uns dann an Originaldokumente zu wagen.

Kursnummer 6009
Kursdetails ansehen
Gebühr: 81,00
inkl. Mehrkosten: 0,00 EUR
Dozent*in: Dr. Maria Stuiber
Japan-Tag: Japanischer Tanz (No-Theater)
Sa. 13.04.2024 10:00
Bamberg

Wie alle traditionellen japanischen Künste ist der japanische Tanz auch eine Kunst der Lebenspflege mit den ihr eigenen Methoden (Atem-, Konzentrations- und Körperübungen) zur Aktivierung der Lebenskräfte. Die Anfänge dieser Tänze liegen im 14. Jahrhundert. Minimalisierung, Zurückhaltung, Stille prägen den Ausdruck der No-Tänze. Der Tänzer versucht nicht, in der Bewegung nach oben die Schwerkraft zu überwinden, sondern sucht die Verwurzelung, die Verhaftung am Boden. Im Kurs üben wir den spezifischen Gleitschritt des No-Tanzes und die Handhabung des Fächers, bevor wir einen einfachen Tanz einstudieren.

Kursnummer 6020
Kursdetails ansehen
Gebühr: 26,54
inkl. Mehrkosten: 0,00 EUR
Dozent*in: Matthias Stettler
Japan-Tag: Einführung in japanische Teewege/Teezeremonie (Sado)
Sa. 13.04.2024 13:30
Bamberg

Der bei der Zubereitung verwendete Tee ist Pulvertee/Matcha. Dieser Weg lässt sich bis ins 16. Jh. zurückverfolgen. Die Kunst der Teezubereitung wird auch als Weg verstanden: als Übungsweg, Lebensweg oder Weg nach Innen. Die Form ist Übungsmittel zur Körper- und Bewusstseinsschulung. Das bedeutet: eine richtig geübte (gelebte) Form birgt die Möglichkeit größerer Freiheit und wirkt lebendig. Die Schönheit ganz einfacher Bewegungen und Haltungen, die man beim Betrachten empfindet, entsteht vielleicht aus dieser inneren Freiheit.... Dieses Seminar möchte Anleitung zu Haltung, Atmung, Handhabung der Teegegenstände und Miteinander beim Tee sein, sowie auf das japanische Schönheitsempfinden und den Ausdruck der Jahreszeiten beim Tee eingehen. (Eine ausführliche Beschreibung lesen Sie online!)

Kursnummer 6021
Kursdetails ansehen
Gebühr: 24,48
inkl. Mehrkosten: 0,00 EUR
Dozent*in: Matthias Stettler
Japan-Tag: Einführung in japanisches Bojutsu / Langstock
Sa. 13.04.2024 16:00
Bamberg

Der japanische Langstock (Bo, 182 cm) ist vor allem auf Grund seiner Reichweite eine sehr effiziente Waffe. Darüber hinaus eignet er sich vortrefflich zur Körper-, Bewegungs- und Koordinationsschulung. Bei der Handhabung des Langstocks erschließt sich unmittelbar die Bedeutung von Atmung, Bewegungszentrum, Kraftübertragung, Dynamik und rechter Haltung.

Kursnummer 6022
Kursdetails ansehen
Gebühr: 20,48
inkl. Mehrkosten: 0,00 EUR
Dozent*in: Matthias Stettler
Bambärchä Dialeggd - ein Praxiskurs
Mo. 15.04.2024 17:30
Bamberg

Sprechen Sie "Bambärcherisch"? Der Bamberger Dialekt ist ein Kulturgut, das gesprochen und gepflegt werden sollte, um erhalten zu bleiben. Es gibt inzwischen viele Begriffe ("Sochärä" und "Wöddä"), die vom Aussterben bedroht sind, wenn sie nicht weitergegeben werden. Im Praxiskurs soll Bambärcherisch gesprochen werden. Wir versuchen uns auch an der Verschriftlichung ("wi mers schraibd hald").

Kursnummer 6019
Kursdetails ansehen
Gebühr: 27,66
Dozent*in: Christine Düsel
Familiengeschichtliche Forschung: Einträge in Kirchenbüchern fin- den und verstehen
Sa. 20.04.2024 10:00
Bamberg
den und verstehen

Kirchenbücher – bzw. Matrikel – sind eine wichtige Quelle für familiengeschichtliche Forschung. Seit mehreren Jahrhunderten halten sie Taufen, Heiraten und Sterbefälle fest. Für die Zeit vor 1876, als Standesämter eingeführt wurden, sind sie meist die einzige Quelle, die diese persönlichen Ereignisse aufzeichnete. Im Kurs lernen Sie Aufbau und Besonderheiten katholischer und evangelischer Kirchenbücher kennen und erfahren, wie Sie am besten vorgehen bei der Suche nach Ihren Vorfahren. Gemeinsam erproben wir Recherchestrategien an online zugänglichen Kirchenbüchern auf Plattformen wie Matricula, Archion und Porta fontium. Anschließend haben Sie Gelegenheit, diese Strategien für Ihre Vorfahren zu testen. Sie erfahren auch, wie Sie sich in Kirchenbucheinträgen zurechtfinden, die auf Latein oder Tschechisch verfasst sind.

Kursnummer 6010
Kursdetails ansehen
Gebühr: 85,50
Dozent*in: Dr. Maria Stuiber
Loading...
23.02.24 04:21:16