Skip to main content

Outdoor: Workshop Akroyoga
Für Einsteiger:innen und Anfänger:innen

Acroyoga ist eine Kombination von Partnerakrobatik (Solar Practice) und Yoga/Thaimassage (Lunar Practice).

Bei der Partnerakrobatik – dem „Solar AcroYoga“ explorieren wir spielerisch, aufeinander „rumzuturnen“ und verschiedene Posen und Bewegungsabfolgen (Flows) zu lernen. Hierbei gibt es meist drei Rollen: Eine Base, ein Flyer, und ein Spotter (Hilfesteller/in), die auch wieder durchgetauscht werden.

Ganz wichtig ist uns hierbei, dass jeder in seinem/ihrem Tempo die eigenen Grenzen achten darf, und im sicheren Rahmen kleine Explorationsschritten beim Acro machen kann.

Wir starten den Workshop mit einem gemeinsamen Aufwärmen, um uns Kennenzulernen und in Bewegung zu kommen. Danach werden wir euch in der „Solar Practice“ die Grundlagen des Acroyogas beibringen, geben euch Tipps zur richtigen Technik. Ihr werdet dann verschiedene Figuren erlernen und die zu einem kleinen „Acroyoga-Flow“ zusammensetzen.
Den Workshop runden wir mit einer Partner-Thaimassage, der „Lunar Practice“ vom AcroYoga ab.

Ganz gleich, ob du zum allerersten Mal in dieses wundervolle Bewegungskonzept eintauchst oder bereits erste Schritte gewagt hast – dieser Workshop ist für alle, die die Freude am gemeinsamen Bewegen und Spielen erleben wollen.

Die Anmeldung ohne Partner*in ist möglich.
Das solltet ihr mitbringen:
- Kleidung, in der du dich gut bewegen kannst
- Wir üben barfuß oder mit Socken, ihr braucht also keine Schuhe
- Du braucht für den Workshop keine/n Partner/in, alle sind willkommen!
- Wir machen eine kleine Mittagspause, bringt euch gerne eine Kleinigkeit zu Essen mit

Outdoor: Workshop Akroyoga
Für Einsteiger:innen und Anfänger:innen

Acroyoga ist eine Kombination von Partnerakrobatik (Solar Practice) und Yoga/Thaimassage (Lunar Practice).

Bei der Partnerakrobatik – dem „Solar AcroYoga“ explorieren wir spielerisch, aufeinander „rumzuturnen“ und verschiedene Posen und Bewegungsabfolgen (Flows) zu lernen. Hierbei gibt es meist drei Rollen: Eine Base, ein Flyer, und ein Spotter (Hilfesteller/in), die auch wieder durchgetauscht werden.

Ganz wichtig ist uns hierbei, dass jeder in seinem/ihrem Tempo die eigenen Grenzen achten darf, und im sicheren Rahmen kleine Explorationsschritten beim Acro machen kann.

Wir starten den Workshop mit einem gemeinsamen Aufwärmen, um uns Kennenzulernen und in Bewegung zu kommen. Danach werden wir euch in der „Solar Practice“ die Grundlagen des Acroyogas beibringen, geben euch Tipps zur richtigen Technik. Ihr werdet dann verschiedene Figuren erlernen und die zu einem kleinen „Acroyoga-Flow“ zusammensetzen.
Den Workshop runden wir mit einer Partner-Thaimassage, der „Lunar Practice“ vom AcroYoga ab.

Ganz gleich, ob du zum allerersten Mal in dieses wundervolle Bewegungskonzept eintauchst oder bereits erste Schritte gewagt hast – dieser Workshop ist für alle, die die Freude am gemeinsamen Bewegen und Spielen erleben wollen.

Die Anmeldung ohne Partner*in ist möglich.
Das solltet ihr mitbringen:
- Kleidung, in der du dich gut bewegen kannst
- Wir üben barfuß oder mit Socken, ihr braucht also keine Schuhe
- Du braucht für den Workshop keine/n Partner/in, alle sind willkommen!
- Wir machen eine kleine Mittagspause, bringt euch gerne eine Kleinigkeit zu Essen mit
24.06.24 07:47:56