Vorträge zu "60 Jahre Amnesty International"Mit Menschlichkeit für die Menschenrechte


Virtuelle Vortragsreihe der oberfränkischen Volkshochschulen im Herbst/Winter 2021/2022

Der Einsatz von Peter Benenson für zwei portugiesische Studenten 1961, die in einem Café in Lissabon auf die Freiheit anstießen und dafür inhaftiert wurden, war der Beginn von Amnesty International. Seitdem setzt sich Amnesty - unabhängig von Regierungen, Parteien, Ideologien, Wirtschaftsinteressen und Religionen - auf Grundlage der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte für eine Welt ein, in der die Rechte aller Menschen geachtet werden.

Die große Stärke von Amnesty liegt im freiwilligen Engagement von mehr als sieben Millionen Mitgliedern, Unterstützerinnen und Unterstützern in über 150 Ländern.

Das Jubiläum der Menschenrechtsorganisation wollen wir mit Ihnen feiern - aber ebenso daran erinnern, dass die Menschenrechte und die weltweite Menschlichkeit mehr denn je entschlossen verteidigt werden müssen.

Im Herbstsemester informieren und sensibilisieren die oberfränkischen Volkshochschulen mit einer kostenlosen, virtuellen Vortragsreihe zum Thema Menschenrechte:

Informieren Sie sich hier:

Kursliste Kurse 1 bis 7 von 7

  •  Dieser Kurs ist buchbar!

nach oben
 

Volkshochschule Bamberg Stadt

Tränkgasse 4
96052 Bamberg

Telefon & Fax

Telefon 0951-871108
Fax 0951-871107

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG