Dr. Regina Hanemann Dozentinnenprofil

Regina Hanemann, Dr. phil., Kunsthistorikerin, seit 1999 Direktorin der Museen der Stadt Bamberg, 1995 bis 1999 Geschäftsführerin und Museumsdirektorin am Deutschordensmuseum in Bad Mergentheim, davor in Berlin und Potsdam (Verwaltung Staatliche Schlösser und Gärten). Von 2006 bis 2014 erste Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Museen in Bayern. 1978 – 1988 Studium der Kunstgeschichte, Volkskunde und Archäologie des Mittelalters in München und Bamberg, 1989 Promotion im Fach Kunstgeschichte an der Universität Bamberg. Organisation zahlreicher Ausstellungen zu diversen kunst- und kulturhistorischen Themen; darunter die Verwirklichung der beiden stadtgeschichtlichen Dauerausstellungen „Bambergs Lebensader Regnitz“ und „Jüdisches in Bamberg“ im Historischen Museum Bamberg. Forschungsschwerpunkte sind die Bamberger Malerfamilie Treu, die Jüdische Geschichte Bambergs und die Geschichte der Kunstsammlungen der Stadt Bamberg seit 1838.

Kurse der Dozentin

Was? Wann?
Im ‚Rückspiegel‘. Aus den Lebenserinnerungen der in Bamberg aufgewachsenen Jüdin Margot Herrmann, geb. Wassermann (1906–1999) Di., 05.10.2021

nach oben
 

Volkshochschule Bamberg Stadt

Tränkgasse 4
96052 Bamberg

Telefon & Fax

Telefon 0951-871108
Fax 0951-871107

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG