Studienreise: Georgien – Kunst, Kultur, Mythologie, Welterbestätten und Wein07.-15.06.2019

Georgien gilt als eines der ältesten christlichen Länder, als Wiege des Weines, als Heimstätte der ersten Europäer. Dank der günstigen geographischen Lage war Georgien, ein Land an der Seidenstraße, immer eine Brücke zwischen Europa und Asien. Als Gastland der Buchmesse warb das Land mit dem Motto: „Georgia – made by characters“ – wobei letzteres nicht nur für die Menschen steht, sondern auch die Buchstaben meint. Denn das georgische Alphabet wurde im 3. Jh. v. Chr. geschaffen und gehört zu den 14 ursprünglich vorhandenen Schriften der Welt. Die Autorin Nino Haratischwili, die in Hamburg zu Hause ist, wurde in den zurückliegenden Jahren zur literarischen Botschafterin. Ihr Familienroman „Das achte Leben“, der auch im ETA Hoffmann Theater inszeniert wurde, hat viele begeistert. Heute ist die kleine kaukasische Republik im Umbruch.

Wir wollen uns auf Spurensuche begeben, Tiflis besichtigen und das Land auch im Bus bereisen. Wir wollen mehr erfahren vom goldenen Vlies, Medea und den Argonauten und von Klöstern, Kirchen und vitalen Städten.

Flug mit Lufthansa.

Anmeldung (ab sofort) und Organisation über REISEBÜRO SCHIELE GmbH & Co.KG, Lange Straße 2, D-96049 Bamberg, Tel. 0951/986860, Fax 0951/22432, E-Mail: rsb.schiele@derpart.com

Es gelten die Reisebedingungen der Firma Schiele.


nach oben
 

Volkshochschule Bamberg Stadt

Tränkgasse 4
96052 Bamberg

Telefon & Fax

Telefon 0951-871108
Fax 0951-871107

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG