Ins Offene: Komponieren heute

zurück



Keine oder nur telefonische Anmeldung möglich

Dienstag, 30. April 2019 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 0680
Datum Dienstag, 30.04.2019 19:00–20:30 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

Altes E-Werk
Tränkgasse 4
96052 Bamberg
Großer Saal Großer Saal

Kurs weiterempfehlen


Der Bamberger Komponist Jochen Neurath (* 1968) spricht über die Bedingungen des Komponierens zu Beginn des 21. Jahrhunderts, mit vergleichenden Rückblicken auf die Veränderungen seit Richard Wagners Zeiten. Sowohl die sozialen und ökonomischen als auch die geistesgeschichtlichen und ästhetischen Umstände haben sich in den letzten 150 Jahren fundamental geändert. Das Publikum hat andere Erwartungen und die Künstler verfolgen andere Ziele als die jeweiligen Vorgänger im 19. Jahrhundert. Diesen Verschiebungen und ihrem Einfluss auf das tägliche Arbeiten eines Komponisten heute nachzuspüren, nimmt sich dieser Abend vor.
Umrahmt wird der Vortrag durch Taxiarchoula Kanati (Mezzosopran) und Stefan Schreiber (Klavier), mit einer Auswahl aus Wagners Wesendonck-Liedern, sowie der Uraufführung eines neuen Liederzyklus’ von Jochen Neurath nach Texten von Hölderlin, Platen und Rilke.

Eine Veranstaltung des Richard-Wagner-Verbands Bamberg und der Volkshochschule Bamberg Stadt.
Der Eintritt ist frei!


nach oben
 

Volkshochschule Bamberg Stadt

Tränkgasse 4
96052 Bamberg

Telefon & Fax

Telefon 0951-871108
Fax 0951-871107

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG