Repräsentanten des musikalischen Barock III Georg Friedrich Händel

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 26. Juni 2019 um 10:30 Uhr

Kursnummer 1306
Dozent Dr. Gerhard Weinzierl
erster Termin Mittwoch, 26.06.2019 10:30–12:00 Uhr
letzter Termin Mittwoch, 17.07.2019 10:30–12:00 Uhr
Gebühr 31,45 EUR
Ort

Altes E-Werk
Tränkgasse 4
96052 Bamberg
Raum 117 Raum 117

Kurs weiterempfehlen


In vier Lektionen werden Grundfragen des Musikverständnisses erörtert. An ausgewählten Tonbeispielen und erläuternden Texten wird das Erkannte vertieft. Diskussionen sollen der persönlichen Stellungnahme Raum geben.
Lektion I: Die Italienreise
Nach ersten Jahren an der Hamburger Oper reist der 21-Jährige 1706 nach Italien und feiert in Venedig, Rom und Neapel Triumphe als Komponist und Virtuose.
Lektion II: Das Londoner Opernschaffen
Als Leiter der Royal Academy of Music beginnt 1719 die Epoche von Händels italienischen Meisteropern mit historischer Thematik (Giulio Cesare, Ottone, Tamerlano u.a.)
Lektion III: Die Oratorien
Genesen nach schwerer gesundheitlicher Krise wendet sich Händel 1737 der Komposition englischsprachiger Oratorien zu, von denen nicht nur der „Messias“ (1741) außerordentlich erfolgreich war.
Lektion IV: Resümee
Georg Friedrich Händels Schaffen, insbesondere seine Oratorien, blieb auch im Gedächtnis der Nachwelt. Goethe sprach von „Händels Geistesgewalt“; für Beethoven war Händel „der größte Komponist, der je gelebt hat“.

Notenkenntnisse sind hilfreich, werden aber nicht vorausgesetzt.
Teilnahmebescheinigung inbegriffen.

Dr. Gerhard Weinzierl Hauptdozent

Kurstermine

# Datum Uhrzeit
1. Mi., 26.06.2019 10:30–12:00 Uhr
2. Mi., 03.07.2019 10:30–12:00 Uhr
3. Mi., 10.07.2019 10:30–12:00 Uhr
4. Mi., 17.07.2019 10:30–12:00 Uhr

nach oben
 

Volkshochschule Bamberg Stadt

Tränkgasse 4
96052 Bamberg

Telefon & Fax

Telefon 0951-871108
Fax 0951-871107

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG